Login


Aktuelles Datum: 12. Cirmiasum 263
 
√úbersicht
Neuigkeiten
Status

Anmeldung
Discord
Download

Rollenspiel
Rassen/Klassen
Regeln
Wiki
Einstiegshelfer
Features

Charaktere
Städte
Gilden

Forum
Extras
Danksagung

Team
Impressum
Datenschutz
Haftung
 


offline


Status: abwesend

Alter: 82 Jahre
Rasse: Zwerg
Klasse: Heiler
Geschlecht:
 
Zuletzt gesehen: 18.11.2019 19:03
   
Homepage:
[zur Homepage]

Beschreibung:

Sippe Graufels:
Die glanzlosen zwischen dem Zwergengeglitzer, die Statisten und seltenst erwähnten Kaluren in der Geschichte. (bis auf wenige Ausnahmen natürlich). Stark gläubig, handwerks- und handelsorientiert engagieren sich die Graufelse oftmals in der zwergischen Bauhütte (Cirmias-Kirche). Große Krieger finden sich eher selten unter ihnen. Ein Graufels ist meist ein typischer 'Arbeiterzwerg' der allen Fraktionen gleichsam aufgeschlossen oder verschlossen ist. Der Berg ist ihre Heimat, dort hängt ihr Herz und in dessen Schutz sehen sie ihre Verpflichtung. Wer gerne einen Graufels spielen möchte wendet sich bei Fragen einfach an mich.
~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~o~


Theaghan, Tochter der Graufelse

Tochter von: Orlasch und Urlar Graufels
Enkelin von: Dwagosch Graufels
Enkelin von: Tharosch und Dynar Raufels
Ahnenkelin von: Dwargasch und Yshar Blaufels.
Ahnenkelin von: Tshimar Graufels.

Als junger Kurzbart sprach Theaghan dem Brotkwas ordentlich zu und erlangte frühzeitig ihre prächtige Fassform. Während einer besonders intensiven Huldigung, gelangte sie in die tieferen Stollen. Fasziniert von den reichhaltigen Adern und in der Obhut des alten Streitwageninspekteurs Maulin Raufels lernte sie dort das Handwerk der Streitwageninspekteurin. Talent und geschickte Finger sorgten später dafür das sie von ihrem Ahntantchen Diz in die Kunst der Bierspagirikerei eingeführt wurde. Da dies Unmengen von Zwergenbier erforderte, lernte sie die Braukunst gleich mit und testete die Ergebnisse an sich selbst und den Verletzten der familiären Steinbeisserstreitwagenrennen. Manch im Rad verfangener Zwergenbart wurde so schmerzfreier, oder zumindest ohne bleibende Erinnerungen (der Bierspagirikerei sei dank!), von ihr befreit. Erst kürzlich gelangte sie als junger Langbart von ungefähr 80 Jahren zurück in das obere Nilzadan. Zusammen mit Arthox Graufels, Tharkosch Graufels und Dworrgosh Eisenkiefer bezog sie ein kleines Heim nahe dem Graufelshaupthaus und der Taverne.